3. Förderphase startet am 1. Juli 2014

Die neue Förderrichtlinie wurde am 22. Mai im Bundesanzeiger veröffentlicht. Ab 1. Juli 2014 gelten für Personen, die einen Prämiengutschein nutzen möchten, veränderte Förderkonditionen.

Programmdokumente:

Die wesentlichen Änderungen sind:

  • Die weiterbildungsinteressierte Person muss das 25. Lebensjahr vollendet haben und
  • die angestrebte Weiterbildungsmaßnahme darf nicht mehr als 1.000 Euro kosten (Maßstab ist die auf der Rechnung angegebene Veranstaltungsgebühr).

Unverändert wird als Voraussetzung gelten, dass die Personen:

  • mindestens 15 Stunden pro Woche erwerbstätig sind und
  • über ein zu versteuerndes Jahreseinkommen von maximal 20.000 Euro (bei gemeinsam Veranlagten 40.000 Euro) verfügen.

Zahlt sich aus: Die Bildungsprämie aufstieg

Sie wollen beruflich weiterkommen und möchten sich weiterbilden? Sie haben schon einen Kurs oder Lehrgang gefunden, den Sie sich so aber nicht leisten können? Oder Sie möchten zum Thema Weiterbildungsangebote beraten werden? In jedem Fall sind Sie bei der Bildungsprämie richtig. Seit Dezember 2008 zahlt sich Weiterbildung auch im wörtlichen Sinn aus - mit der Bildungsprämie. Denn wenn Sie einen Kurs, einen Lehrgang oder ein Seminar besuchen, um im Beruf ein Stück voran zu kommen, erhalten Sie einen Prämiengutschein - es gibt also Bares vom Staat. Der Prämiengutschein kann für Sie bis zu 500,- Euro wert sein.


Sie kennen das vielleicht: Die Dinge im Berufsalltag ändern sich schnell. Es gibt immer etwas, das Sie gerne lernen wollen oder dringend lernen müssten, um im Beruf erfolgreicher und damit zufriedener zu sein. Sie hätten die nötige Zeit, es gibt sogar gute Angebote bei Weiterbildungsanbietern. Aber entweder ist es gerade etwas zu teuer oder Sie wissen nicht, was Sie am Ende für Ihr Geld bekommen. Denn eine Weiterbildung soll Sie schließlich beruflich weiterbringen.  

Berufliche Weiterbildung mit der Bildungsprämie heißt: Eine Weiterbildung lohnt sich doppelt für Sie. Die Idee ist einfach: Sie finden/suchen einen Kurs, einen Lehrgang oder ein Seminar, bei dem Sie etwas Neues für Ihren Beruf lernen. Sie bekommen die Hälfte (ab 1.1.2010 bis zu 500,- Euro) der Gebühren vom Staat dazu. Geschenkt.

500euro

Förderbedingungen ab 1.1.2010

Bedingung für den Erhalt eines Prämiengutscheins ist, dass man erwerbstätig ist und das zu versteuernde Jahreseinkommen die Grenze von 25.600 Euro nicht übersteigt (bei gemeinsamer Veranlagung gelten entsprechend 51.200 Euro). Wer eine Weiterbildungsmaßnahme in Anspruch nimmt, bekommt im Rahmen der Bildungsprämie einen so genannten Prämiengutschein, der die Hälfte der Weiterbildungskosten abdeckt (bis maximal 500,- Euro).

Die Förderkriterien werden bei einem Beratungsgespräch in einer Beratungsstelle vor Ort individuell geprüft. Eine weitere formale Voraussetzung für eine Förderung ist daher der Besuch einer solchen , die es bundesweit flächendeckend gibt. Über die Website www.bildungspraemie.info oder über die kostenlose Hotline 0800-2623 000 kann jeder erfahren, wo sich die nächste Beratungsstelle befindet. 

Die PROKODA-Seminare sind alle förderfähig!!!!

Was wird gefördert?

Die Bildungsprämie fördert grundsätzlich Weiterbildungsmaßnahmen, die für die Ausübung der aktuellen oder zukünftigen beruflichen Tätigkeit relevant sind, die wichtige Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt und Kompetenzen erweitern. Dies reicht vom Lehrgang für ein PC-Programm über Kompakt-Sprachkurse bis hin zu fachspezifischen Fortbildungen, wie etwa einem Grundlagenkurs für Existenzgründer.

Allerdings werden Kosten für Messe-, Museums- oder Kongressbesuche - auch bei Fach- oder Berufsbezogenheit - nicht per Prämiengutschein bezuschusst.

Ob eine Maßnahme unter die Förderfähigkeit fällt, erfahren Sie über die Hotline: 0800- 2623 000 oder im persönlichen Beratungsgespräch ihrer Beratungsstelle.

Wer wird gefördert?

Erwerbstätige in verschiedenen Formen, Angestellte, Selbständige, mithelfende Familienangehörige und Berufsrückkehrer/innen.

Nicht gefördert werden:

  • Frauen und Männer, die ALG I oder ALG II erhalten
  • Frauen und Männer, die Anspruch nach dem AFBG (Meister-Bafoeg) haben
  • Frauen und Männer ohne Arbeitserlaubnis für Deutschland
  • Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildene, Studierende oder Rentner/innen und Pensionäre

Checkliste für Ihr persönliches Beratungsgespräch:

Suchen Sie sich eine Beratungsstelle in Ihrer Nähe. Entweder über die auf dieser Website oder per Telefonhotline: 0800 2623 000.
Vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin

  • Bringen Sie zum Beratungsgespräch alle wichtigen Unterlagen mit (Lichtbildausweis, Einkommensteuerbescheid oder letzte Lohnabrechnung und, sollten Sie kein EU-Bürger sein, eine gültige Aufenthaltserlaubnis).

  • Zur Vorbereitung auf den Termin überlegen Sie bitte, welche Weiterbildung Sie machen möchten.

Grundsätzlich gilt: Erst beraten lassen, dann anmelden!

 
unionbmbfesf

Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.

 

Merkblatt Bildungspraemie für Jedermann.pdf


4.7 bei insgesamt 661 Bewertungen

👍

Ein beispielhaftes Teilnehmer­feedback

PowerPoint - Expertenwissen (Version 2010 / 2013) Ideen-Workshop Visualisierung
Beginn: 04.04.2017

Das Seminar hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich habe sehr viel gelernt! Da ich dazu noch das Glück hatte, ein Einzeltraining zu bekommen, war das Seminar genau auf meine Wünsche und Fragen abgestimmt. Somit sind keine Fragen offen geblieben. Sehr gut ist außerdem, dass ich alle Unterlagen und Übungen sowie weitere Fachliteratur zu Power Point mitnehmen durfte.
S.W.

MS PowerPoint 2007/2010/2013 Grundlagen
Beginn: 02.09.2015

Aus meiner Sicht, gibt es nichts zu verbessern. Alles war zur vollsten Zufriedenheit.
J.J.

PowerPoint 2010/2013 Grundlagen
Beginn: 11.05.2016

Mir hat die Schulung sehr gut gefallen. Anschaulich. Verständlich. Rücksichtnahme auf alle Teilnehmer. Individuelle Gestaltung nach Bedarf der Teilnehmer. Top Schulungsleiterin.
E.D.

MOC 20417/21417 Erweitern der Kenntnisse auf MCSA für Windows Server 2012
Beginn: 27.07.2015

Es gab nichts zu Beanstanden. Das Seminar entsprach meinen Erwartungen. Der Dozent war sehr engagiert und hat ein hohes Fachwissen. Alle Fragen wurden beantwortet.
J.G.

MS Access 2007/2010/2013 Grundlagen
Beginn: 08.06.2015

Das Seminar hat inhaltlich und fachlich meine Erwartungshaltung erfüllt. Dozent war sehr bemüht - auch im Nachgang - Fragestellungen/offene Punkte zu beantworten. Gerne wieder....vielleicht zum Aufbaukurs, jedoch sollten Kenntnisse in der Praxis zuvor vertieft werden.
J.K.

Excel 2010 für Fortgeschrittene
Beginn: 21.10.2015

Das Seminar hat mir sehr viel gebracht und wurde hervorragend geführt. Vielen Dank
T.F.

Lexware Financial Office / Plus Kurs - Buchhalter
Beginn: 13.04.2015

Es war alles in Ordnung. Sehr netter und kompetenter Seminarleiter. Alle meine Fragen wurden beantwortet und ich habe eine Menge neuer Dinge gelernt!
M.B.

Excel - Experten: Dashboards und Excel Reports
Beginn: 14.09.2016

Das Seminar hat mir sehr gut gefallen. Vor allem die Dozentin hat die Themen sehr gut übermitteln können. Die Seminarräume waren auch sehr gut. Ich würde jederzeit wieder bei Ihnen ein Seminar besuchen.
A.M.

MS PowerPoint 2007/2010/2013 Grundlagen
Beginn: 12.01.2015

Guten Morgen, dieses Seminar war mein Drittes in Ihrem Hause. Alle drei Seminare waren sehr informativ und sehr gut und freundlich geführt. Ich war sehr zufrieden.
C.C.

Suchmaschinenoptimierung (SEO) Einführung
Beginn: 11.02.2016

Das Seminar und die Kompetenz der Dozentin Frau Schiller waren herausragend. Klar strukturiert, detailliert und hochinteressant vermittelt, war das Seminar nicht nur lehrreich, sondern regelrecht spannend. Die Zeit verging wie im Flug und alle Fragen wurden geduldig und ausführlich beantwortet. Sehr zu empfehlen!
T.D.