Bremen

Für die Varianten des Weiterbildungsschecks gelten folgende Voraussetzungen:

  • Mit dem Bremer Weiterbildungsscheck Beschäftigte werden an- und ungelernte Beschäftigte mit einem zu versteuernde Einkommen von maximal 20.000 EUR (getrennt veranlagt) bzw. 40.000 EUR (gemeinsam veranlagt) gefördert.
  • Der Bremer Weiterbildungsscheck Arbeitslose richtet sich an Arbeitslose und Leistungsbezieher im SGB II, deren Qualifizierung nicht mit Mitteln des SGB II und SGB III gefördert werden kann.
  • Der Bremer Weiterbildungsscheck kleine und kleinste Betriebe kann sowohl für die Beschäftigten als auch für den Betriebsinhaber gelten.
  • Der Bremer Weiterbildungsscheck Anerkennung richtet sich an Personen, die im Ausland einen Berufsabschluss erworben haben und denen nach Stellung eines Anerkennungsantrages nur eine Teilanerkennung zugesprochen wurde.
  • Mit den Weiterbildungsschecks Kompetenzfeststellung, Nachqualifizierung und individuelle Unterstützungsleistungen werden an- und ungelernte Beschäftigte, insbesondere in prekären bzw. nicht auskömmlichen Beschäftigungsverhältnissen, sowie Arbeitslose und Leistungsbezieher im SGB II gefördert.
  • Die antragstellende Weiterbildungseinrichtung muss in mindestens eines der folgenden Verzeichnisse aufgenommen sein:
  • das Portal der Bundesagentur für Arbeit „KURSNET – Das Portal für berufliche Aus- und Weiterbildung“,
  • die Weiterbildungsdatenbank der Senatorin für Kinder und Bildung sowie deren Nachfolgeportale,
  • das Begünstigtenverzeichnis „Abrechnung der Prämiengutscheine zur Förderung von Weiterbildungsmaßnahmen“ des Bundes.

Es darf sich nicht um eine Maßnahme handeln, die für Betriebe aufgrund gesetzlicher Vorgaben notwendig ist.

Um den Bremer Weiterbildungsscheck zu erhalten, ist ein persönliches Beratungsgespräch in den zentralen Anlaufstellen zu führen.

Die Allgemeinen Fördergrundsätze und die Besonderen Fördergrundsätze des Unterfonds C 2 „Qualifikationsniveau Beschäftigter im Erwachsenenalter verbessern“ des Beschäftigungspolitischen Aktionsprogramms sind zu berücksichtigen.

Art und Höhe der Förderung

  • Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses.
  • Die Höhe der Förderung ist abhängig von Art und Umfang der Maßnahme.

Antragsverfahren

Anträge sind vor Beginn der zu fördernden Maßnahme und unter Verwendung der Antragsformulare zu stellen an den
Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen der Freien Hansestadt Bremen
Referat 24 – Arbeitsförderung
Langenstraße 38–42
28195 Bremen
Tel. (04 21) 36 19 79-10
Fax (04 21) 36 19 79-09
E-Mail: ursula.strodtmann@wah.bremen.de
Internet: http://www.esf-bremen.de


4.7 bei insgesamt 947 Bewertungen

👍

Ein beispielhaftes Teilnehmer­feedback

ITIL 4 Foundation
Beginn: 20.05.2019

Sehr angenehme Atmosphäre, engagierterTrainer. Der ITIL-Kurs war recht stark auf den Erfolg in der Prüfung ausgerichtet, was wohl daran liegt, daß man in 2 Tagen doch ein weites Feld beackert.
T.S.

Excel 2010/2013/2016 für Fortgeschrittene
Beginn: 15.05.2019

Sehr interessantes Seminar mit vielen Tipps und Tricks nicht nur rund um Excel, sondern auch im Allgemeinen zum Umgang mit den Office-Programmen. Sehr zu empfehlen!
A.N.

Betriebssystem / Active Directory / Netzwerk / Trouble-Shooting
Beginn: 14.05.2019

Fachlich sehr versiert. Sehr intensives Training. Ist sehr hilfreich in der Anwendung bei der Arbeit.
G.H.

Excel 2010/2013/2016 für Fortgeschrittene
Beginn: 13.05.2019

interessantes Seminar mit vielen Tipps und Tricks rund um Excel. Auch das Handbuch für die Arbeit oder Zu hause finde ich sehr gut.
L.H.

Excel 2010/2013/2016 Grundlagen
Beginn: 08.05.2019

Das Seminar war sehr gut. Verständlich erklärt, dementsprechend konnte man die dazugehörigen Aufgaben bearbeiten. Die Seminarleiterin war sehr nett, hilfsbereit und sehr kompetent. Seminarräumlichkeiten und Seminarausstattung waren ebenfalls sehr gut.
M.V.

Excel 2010/2013/2016 Grundlagen
Beginn: 08.05.2019

sehr gutes Seminar, Inhalte wurden sehr gut vermittelt, Leiter hatte für jeden ein offenes Ohr und hat immer geholfen.
N.V.

Excel 2010/2013/2016 Grundlagen
Beginn: 08.05.2019

Super nette Seminarleiterin, die auf alles eingegangen ist. Ich habe nichts zu beanstanden.
S.B.

Wissen für Datenschutzbeauftragte - für Fortgeschrittene Praxistraining Datenschutzmanagement und
Beginn: 25.04.2019

Mir hat das Seminar sehr gut gefallen. Der Dozent war kompetent und sympathisch, seine Hinweise und Ratschlage waren sehr hilfreich. Das Arbeitsmaterial ist sehr umfassend und hilft mir in meinem jetzigen Aufgabenbereich. Schöne klare Räumlichkeiten.
S.H.

Wissen für Datenschutzbeauftragte - für Fortgeschrittene Praxistraining Datenschutzmanagement und
Beginn: 25.04.2019

Die Schulung hat mir sehr gut gefallen, da diese sehr lebendig und praxisnah stattgefunden hat.
V.U.

Excel Experten: Makros und VBA Modul 1
Beginn: 23.04.2019

Der Kurs war sehr gut. Ich konnte mit dem Dozent an von mir mitgebrachten Beispieldateien arbeiten, so dass ich die Ergebnisse direkt bei meiner Arbeit anwenden konnten. Die Makros habe ich täglich in der Anwendung und dadurch große Zeitersparnisse.
K.F.