Qualifizierungsschecks in Hessen

Hessische Qualifizierungsoffensive – Förderung der beruflichen Kompetenzen und Qualifikationen: Qualifizierungsscheck

Ziel und Gegenstand

Das Land Hessen fördert im Rahmen der Hessischen Qualifizierungsoffensive mit Unterstützung des Europäischen Sozialfonds (ESF) Weiterbildungsmaßnahmen in Form von Qualifizierungsschecks einschließlich vorbereitender Maßnahmen, die zu einem Berufsabschluss führen, sowie Teilabschnitte auf dem Weg einer abschlussbezogenen Qualifizierung.
Ziel ist, durch Qualifizierungsschecks die Beschäftigungschancen von Geringqualifizierten durch eine erhöhte Teilnahme an Qualifizierungsmaßnahmen zur Erlangung eines Berufsabschlusses zu steigern.

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind sozialversicherungspflichtig und geringfügig Beschäftigte über 27 Jahre mit Hauptwohnsitz in Hessen, für die vom Arbeitgeber Sozialversicherungsbeiträge geleistet werden und die über keinen beruflichen Abschluss verfügen oder in der ausgeübten Tätigkeit über keinen Berufsabschluss verfügen.

Vorrang haben Weiterbildungen, die nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG), dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) oder nach dem SGB II beziehungsweise III gefördert werden.

Die Maßnahmen müssen von einem zertifizierten Weiterbildungsanbieter angeboten werden und über Nachqualifizierungen zu einem Berufsabschluss hinführen.
Geeignete Maßnahmen sollen in der Hessischen Weiterbildungsdatenbank eingestellt sein.

Von einer Förderung ausgenommen sind u.a. betriebliche Anpassungsqualifizierungen und Trainings, die nicht zu einem anerkannten Berufsabschluss hinführen, Weiterbildungen, deren Kosten aufgrund gesetzlicher Regelungen vom Arbeitgeber zu übernehmen sind und Bildungsmaßnahmen, die im Rahmen des Bundesprogramms Integration durch Qualifizierung (IQ) gefördert werden.

Sofern es sich um die Förderung von Teilabschnitten auf dem Weg einer abschlussbezogenen Qualifizierung handelt, muss eine Beratung durch einen Bildungscoach/eine Nachqualifizierungsberatungsstelle oder eine zuständige Stelle stattfinden.
Es gelten die Allgemeinen Förderbestimmungen zur Hessischen Qualifizierungsoffensive – Förderung der beruflichen Kompetenzen und Qualifikationen.

Art und Höhe der Förderung

Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses.

Die Höhe der Förderung beträgt bis zu 50% der zuwendungsfähigen Ausgaben, max. jedoch 4.000 EUR je Maßnahme. Bei einer einfachen Entfernung über 50 km zwischen Wohn- und Qualifizierungsort wird zusätzlich einmalig pro Qualifizierungsscheck eine Aufwandspauschale von 105 EUR gezahlt.
Die Gesamtausgaben müssen über 1.000 EUR betragen.

Antragsverfahren

Der Antragsteller muss folgende Verfahrensschritte bei vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung geförderten Bildungscoaches, Nachqualifizierungsberatungsstellen und sonstigen vom Ministerium dafür zugelassenen Stellen absolvieren:

  • Obligatorische Nachqualifizierungsberatung
  • Feststellung des Qualifikationsstands zum Beispiel mit dem Instrument Nachqualifizierungspass
  • Festlegung der Weiterbildungsmaßnahme in einem Beratungsprotokoll
     

Das Beratungsprotokoll ist bei der
Weiterbildung Hessen e.V.
Eschersheimer Landstraße 61–63
60322 Frankfurt am Main
Tel. (0 69) 5 97 99 66-0
Fax (0 69) 5 97 99 66-29
E-Mail: info@wb-hessen.de
Internet: http://www.proabschluss.de
einzureichen, die den Qualifizierungsscheck zur Vorlage bei einem Weiterbildungsträger ausstellt.
Weitere Informationen erteilen das
Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung
Referat Berufliche Bildung
Kaiser-Friedrich-Ring 75
65185 Wiesbaden
Tel. (06 11) 8 15-0
Fax (06 11) 8 15-22 20
E-Mail: poststelle@hmwvl.hessen.de
Internet: http://www.wirtschaft.hessen.de
und die
Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank)
Arbeitsmarkt/ESF-Consult Hessen
Gustav-Stresemann-Ring 9
65189 Wiesbaden
Tel. (06 11) 7 74-74 26
Fax (06 11) 7 74-74 29
Internet: http://www.esf-hessen.de


4.7 bei insgesamt 686 Bewertungen

👍

Ein beispielhaftes Teilnehmer­feedback

10 Finger Computerschreiben in 4 Stunden
Beginn: 25.04.2014

Ich fand dieses Seminar sehr gut und aufschlussreich. Ich würde dieses Seminar auf jeden Fall wieder besuchen und auch weiterempfehlen.
M.L.

MS Excel 2010 Einführung
Beginn: 02.04.2014

Für mich als Fortgeschrittene, die zur Unterstützung einer Kollegin (komplette Anfängerin) war das Seminar sehr lehrreich.
S.H.

PowerPoint 2010 für Fortgeschrittene
Beginn: 21.10.2014

Das Seminar wur gut strukturiert und verständlich. Auf Fragen wurde eingegangen. Die Organisation war gut. Der Seminarleiter führte kompetent durch das Seminar.
B.H.

Excel 2010/2013 für Fortgeschrittene
Beginn: 07.11.2016

war gut
N.R.

MS Excel 2007 / 2010 / 2013 für Fortgeschrittene
Beginn: 23.07.2014

Ihr Seminar hat meine Erwartung voll und ganz erfüllt. Die Trainerin hat ein stimmiges Konzept, sie war kompetent und in der Lage den Stoff sehr gut zu vermitteln. Die Teilnehmerzahl von 5 Personen hat es auch ermöglich, dass die Trainerin individuell auf die Teilnehmer eingegen konnte. Weiter so, ich werde das Seminar auf jeden fall weiterempfehlen.
G.H.

Office 2013 für Umsteiger - Anwendertraining
Beginn: 20.07.2015

Das von Ihnen angebotene Seminar war sehr aufschlussreich und passte inhaltlich sehr gut zu meiner beruflichen Tätigkeit. Der Dozent war sachlich und sehr kompetent.
F.L.

Excel 2010/2013 Grundlagen
Beginn: 08.06.2017

Das Seminar war für mich ein großer Erfolg. Einige Sachen beherrschte ich schon, bekam aber andere Wege gezeigt wie es funktionierte, so kann ich meinen Arbeitstag nun effizienter gestalten.
M.G.

Office 2010 für Einsteiger
Beginn: 23.02.2015

Da wir eine sehr kleine Runde waren empfand ich das als sehr positiv , da sie intensiv auf uns Eingehen konnten. Das Seminar empfand ich als sehr interessant und gut zu verstehen. Ich habe nichts zu bemängeln vielen Dank nochmal .
E.S.

Excel 2010/2013 für Fortgeschrittene
Beginn: 25.01.2016

ein sehr höflicher Empfang, ein sehr gut strukturiertes Seminar, angenehmes Lernklima, verständlich, erklärter Inhalt
J.F.

Nintex Workflow: Erstellen von Workflows in SharePoint
Beginn: 16.07.2014

Sehr geehrte Damen und Herren, hier eine kurze Seminarbewerung -Praxisbezug war sehr gut. -Übungs-/ Arbeitsblätter waren gut vorbereitet. -Die Trainerin hat die Inhalte sehr gut vermittelt ,da sehr kompetent.Auf Fragen/Probleme wurde sofort eingegangen. -Schulungsraum gut ausgestattet. -Organisation rings um das Seminar sehr gut.
T.W.