WeGebAU

Mit dem Bildungsförderprogramm WeGebAU* unterstützt die Bundesagentur für Arbeit Betriebe und Unternehmen bei der Weiterbildung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Denken Sie schon heute an Ihre Aufträge von morgen und den damit verbundenen

Fachkräftebedarf. Geben Sie Ihren Beschäftigten die Chance, sich beruflich weiterzubilden. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt. Investieren Sie in die Zukunft Ihres Unternehmens.

*WeGebAU: Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter Arbeitnehmer/innen in Unternehmen

Förderung von Berufsabschlüssen

Der Erwerb von Berufsabschlüssen kann für ungelernte Beschäftigte aller Unternehmen gefördert werden – unabhängig von Unternehmensgröße und Zahl der Beschäftigten.

Zielgruppe: Alle Beschäftigten, die noch keinen anerkannten Berufsabschluss haben oder die nach Abschluss einer Berufsausbildung mindestens vier Jahren eine ungelernte Tätigkeit ausgeübt haben.

Was wird gefördert?

Maßnahmen, die zu einem anerkannten Berufsabschluss führen: Umschulungen, berufsanschlussfähige Teilqualifikationen, Vorbereitungslehrgänge zur Externenprüfung.

Wie hoch ist die Förderung?

Die Schulungskosten werden zu 100% übernommen. Für die gesamte Dauer der Maßnahme erhält der Arbeitgeber monatlich einen Zuschuss zum Arbeitsentgelt, je nach Unternehmensgröße und Arbeitsausfall bis zu 100%. Zusätzlich entstehende Fahrkosten,

Kinderbetreuung, Unterbringung und Verpflegung können ebenfalls bezuschusst werden.

Förderung junger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Weiterbildung von jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Betrieben mit weniger als 250 Beschäftigten

Zielgruppe: Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte unter 45 Jahre in Betrieben mit weniger als 250 Beschäftigten.

Was wird gefördert?

Alle berufsbezogenen Weiterbildungen (technische, gewerbliche, kaufmännische Qualifizierungen, z.B. Projekt-/ Qualitätsmanagement), die mindestens 160 Unterrichtsstunden umfassen. Die Kurse müssen zertifiziert sein (Auskunft hierüber erteilen die Bildungsanbieter).

Wie hoch ist die Förderung?

Die Lehrgangskosten werden bis zu 50% übernommen. Zusätzlich entstehende Fahrkosten, Kinderbetreuung, Unterbringung und Verpflegung können ebenfalls bezuschusst werden.

Förderung älterer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Weiterbildung von älteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Betrieben mit weniger als 250 Beschäftigten

Zielgruppe: Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte ab 45 Jahre in Betrieben mit weniger als 250 Beschäftigten.

Was wird gefördert?

Alle berufsbezogenen Weiterbildungen (technische, gewerbliche, kaufmännische Qualifizierungen, z.B. Projekt-/ Qualitätsmanagement), die mindestens 160 Unterrichtsstunden umfassen. Die Kurse müssen zertifiziert sein (Auskunft hierüber erteilen die Bildungsanbieter).

Wie hoch ist die Förderung?

Die Lehrgangskosten werden bis zu 75% übernommen. Zusätzlich entstehende Fahrkosten, Kinderbetreuung, Unterbringung und Verpflegung können ebenfalls bezuschusst werden.

Betriebe mit unter zehn Beschäftigten Beschäftigen

Kleine Betriebe mit unter zehn Beschäftigten profitieren besonders: Für sie können die Lehrgangskosten zu 100% übernommen werden. Und: Die Maßnahme muss nicht innerhalb der Arbeitszeit absolviert werden, auch Abend- und Wochenendkurse werden zu 100% gefördert!

Zielgruppe: Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte in Betrieben mit weniger als zehn Beschäftigten.

Was wird gefördert?

Alle berufsbezogenen Weiterbildungen (technische, gewerbliche, kaufmännische Qualifizierungen, z.B. Projekt-/ Qualitätsmanagement), die mindestens 160 Unterrichtsstunden umfassen. Die Kurse müssen zertifiziert sein (Auskunft hierüber erteilen die Bildungsanbieter).

Wie hoch ist die Förderung?

Die Lehrgangskosten werden bis zu 100% übernommen. Zusätzlich entstehende Fahrkosten, Kinderbetreuung, Unterbringung und Verpflegung können ebenfalls bezuschusst werden.


4.7 bei insgesamt 947 Bewertungen

👍

Ein beispielhaftes Teilnehmer­feedback

ITIL 4 Foundation
Beginn: 20.05.2019

Sehr angenehme Atmosphäre, engagierterTrainer. Der ITIL-Kurs war recht stark auf den Erfolg in der Prüfung ausgerichtet, was wohl daran liegt, daß man in 2 Tagen doch ein weites Feld beackert.
T.S.

Excel 2010/2013/2016 für Fortgeschrittene
Beginn: 15.05.2019

Sehr interessantes Seminar mit vielen Tipps und Tricks nicht nur rund um Excel, sondern auch im Allgemeinen zum Umgang mit den Office-Programmen. Sehr zu empfehlen!
A.N.

Betriebssystem / Active Directory / Netzwerk / Trouble-Shooting
Beginn: 14.05.2019

Fachlich sehr versiert. Sehr intensives Training. Ist sehr hilfreich in der Anwendung bei der Arbeit.
G.H.

Excel 2010/2013/2016 für Fortgeschrittene
Beginn: 13.05.2019

interessantes Seminar mit vielen Tipps und Tricks rund um Excel. Auch das Handbuch für die Arbeit oder Zu hause finde ich sehr gut.
L.H.

Excel 2010/2013/2016 Grundlagen
Beginn: 08.05.2019

Das Seminar war sehr gut. Verständlich erklärt, dementsprechend konnte man die dazugehörigen Aufgaben bearbeiten. Die Seminarleiterin war sehr nett, hilfsbereit und sehr kompetent. Seminarräumlichkeiten und Seminarausstattung waren ebenfalls sehr gut.
M.V.

Excel 2010/2013/2016 Grundlagen
Beginn: 08.05.2019

sehr gutes Seminar, Inhalte wurden sehr gut vermittelt, Leiter hatte für jeden ein offenes Ohr und hat immer geholfen.
N.V.

Excel 2010/2013/2016 Grundlagen
Beginn: 08.05.2019

Super nette Seminarleiterin, die auf alles eingegangen ist. Ich habe nichts zu beanstanden.
S.B.

Wissen für Datenschutzbeauftragte - für Fortgeschrittene Praxistraining Datenschutzmanagement und
Beginn: 25.04.2019

Mir hat das Seminar sehr gut gefallen. Der Dozent war kompetent und sympathisch, seine Hinweise und Ratschlage waren sehr hilfreich. Das Arbeitsmaterial ist sehr umfassend und hilft mir in meinem jetzigen Aufgabenbereich. Schöne klare Räumlichkeiten.
S.H.

Wissen für Datenschutzbeauftragte - für Fortgeschrittene Praxistraining Datenschutzmanagement und
Beginn: 25.04.2019

Die Schulung hat mir sehr gut gefallen, da diese sehr lebendig und praxisnah stattgefunden hat.
V.U.

Excel Experten: Makros und VBA Modul 1
Beginn: 23.04.2019

Der Kurs war sehr gut. Ich konnte mit dem Dozent an von mir mitgebrachten Beispieldateien arbeiten, so dass ich die Ergebnisse direkt bei meiner Arbeit anwenden konnten. Die Makros habe ich täglich in der Anwendung und dadurch große Zeitersparnisse.
K.F.