Nordrhein-Westfalen

Das Land Nordrhein-Westfalen gewährt mit Unterstützung des Europäischen Sozialfonds (ESF) Zuschüsse für die Beteiligung von Beschäftigten in kleinen und mittleren Betrieben an beruflicher Weiterbildung.


Der Zugang ist sowohl individuell als auch betrieblich möglich. Beschäftigte können für ihre berufliche Weiterentwicklung ebenso einen Bildungsscheck in Anspruch nehmen wie Betriebe, die im Rahmen ihrer Personalentwicklung geeignete Qualifizierungen für ihre Mitarbeiter durchführen.

Das Programm richtet sich im individuellen Zugang an

  • un- und angelernte Beschäftigte,
  • Beschäftigte ohne Berufsabschluss,
  • ältere Beschäftigte ab 50 Jahren,
  • beschäftigte Zugewanderte,
  • befristet Beschäftigte,
  • Teilzeitbeschäftigte und
  • Berufsrückkehrende.

Antragsberechtigte

Zielgruppen des Förderangebotes sind

  • einzelne Beschäftigte (in Betrieben mit maximal 249 sozialversicherungspflichtig Beschäftigten) mit Wohnsitz und/oder Arbeitsstätte in Nordrhein-Westfalen (individueller Zugang),
  • kleine und mittlere Unternehmen mit maximal 249 sozialversicherungspflichtig Beschäftigten mit Betriebsstätte in Nordrhein-Westfalen (betrieblicher Zugang),
  • Berufsrückkehrende.

Von der Förderung ausgeschlossen sind Angehörige des öffentlichen Dienstes, Selbständige und angestellte (Mit-)Eigentümer.

Voraussetzungen

  • Für die Inanspruchnahme von Bildungsschecks ist die Beratung durch eine Bildungsberatungsstelle erforderlich.
  • Beim individuellen Zugang darf das zu versteuernde Jahreseinkommen 30.000 EUR (und bei gemeinsam Veranlagten 60.000 EUR) nicht übersteigen.
  • Die Kurskosten müssen mindestens 500 EUR betragen.
  • Im betrieblichen Zugang kann der Bildungsscheck nur für Beschäftigte eingesetzt werden, deren Arbeitnehmerbrutto im vorangegangenen Kalenderjahr einschließlich Sonderzahlungen nicht mehr als 39.000 EUR betragen hat.
  • Nicht gefördert werden Selbständige, angestellte (Mit-)Eigentümer und Beschäftigte im öffentlichen Dienst erhalten.
  • Die Bildungsprämie des Bundes ist vorrangig in Anspruch zu nehmen.
  •  

Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses.
Die Höhe der Förderung beträgt maximal 50% der Kurskosten, höchstens jedoch 500 EUR.
Beim betrieblichen Zugang können max. zehn Bildungsschecks im Zeitraum von zwei Kalenderjahren beantragt werden, beim individuellen Zugang ein Bildungsscheck im Zeitraum von zwei Kalenderjahren.

Antragsverfahren

Die Bildungsschecks werden über ausgewählte Beratungseinrichtungen vergeben und können dann zur Verrechnung bei den Weiterbildungsanbietern eingereicht werden. Anlaufstellen sind beispielsweise Kammern, Wirtschaftsförderungen, Volkshochschulen oder Weiterbildungs-Netzwerke.
Weiterführende Informationen sowie die Anschriften der örtlich zuständigen Beratungsstellen können im Internet abgerufen werden.

Ob Sie die Voraussetzungen für den Bildungsscheck erfüllen, können Sie

hier im Online-Check prüfen


4.7 bei insgesamt 762 Bewertungen

👍

Ein beispielhaftes Teilnehmer­feedback3

Excel 2010 Grundlagen
Beginn: 03.11.2014

Das Seminar hat mir sehr gut gefallen und ich konnte einiges mitnehmen um am meinem Arbeitsplatz effektiver zu arbeiten. Unser Dozent war sehr hilfreich und hat alles sehr gut erklärt und rüber gebracht.
M.W.

PowerPoint 2010/2013/2016 Grundlagen
Beginn: 11.12.2017

Das Seminar war sehr hilfreich für meinen täglichen Arbeits- Alltag. Der Seminar Leiter hat alles super erklärt und locker rübergebracht. Sehr angenehme Atmosphäre. Versorgung mit Getränken und Essen war auch sehr gut.
K.H.

Excel 2010/2013 für Fortgeschrittene
Beginn: 22.08.2016

Sehr gutes Seminar, habe viel gelernt und war mit der Dozentin sehr zufrieden.
F.P.

PRINCE2 Foundation in practice (3-tägig)
Beginn: 31.03.2014

Die Schulung fand in gut geeigneten Räumlichkeiten statt. Die Trainer waren allesamt erfahren, methodisch effektiv und haben die Fähigkeit besessen die Inhalte mit einem Workshop Charakter ohne Langeweile aufkommen zu lassen zu vermitteln. Insgesamt hat mir die Schulung viel Spaß bereitet, ich hatte schon nach kurzer Zeit das Gefühl, die Inhalte tatsächlich im täglichen Business einsetzen zu können.
S.J.

MS Excel als Controlling-Instrument
Beginn: 16.11.2017

Schulung war mangels Teilnehmer auf einen Tag verkürzt. Inhalte wurde gut vermittelt und es wurde nützliches Excel-Know-How geschult. Insgesamt war aber das Erlernte hilfreich und nützlich für die tägliche Arbeit.
A.T.

Word 2010/2013 Grundlagen
Beginn: 06.03.2017

Das Seminar war sehr gut organisiert. Die Trainerin ist auf alle meine Fragen eingegangen und hat mir auch alles sehr genau erklärt. Alles in allem hat mir das Seminar sehr viel gebracht, was ich nun auf der Arbeit anwenden kann. Großes Lob auch an die Kantine. Das Essen ist einfach klasse.
D.H.

MS Excel 2010/2013 Aufbau
Beginn: 26.05.2014

Mit dem Seminar als solches und dem Trainer sowie der Trainingsgruppe war ich sehr zufrieden. Jedoch hat die Organistaion nicht wirklich gut geklappt... die Unterlagen mit den Lehrbüchern, Namensschildern etc. kamen erst am 2. Seminartag per Post. Ein Zertifikat wurde gar nicht vorbereitet, dies musste dann durch die Schule vor Ort erstellt werden.
M.B.

MS Project 2010/2013 Grundlagen
Beginn: 08.06.2015

Die Teilnahme am Seminar MS Project 2010/13 Grundlagen fand ich insgesamt sehr positiv. Die Gruppengröße mit nur drei Teilnehmern stellte ein ideales Lernumfeld dar, es war jederzeit Raum für Fragen bzw. Bezug zur eigenen Praxis da. Die Seminarleiterin war äuerst engagiert und freundlich. Auf alle Fragen ist sie eingegangen oder hat sich in den Pausen informiert.Ein Kritikpunkt wäre der Aufbau der Prokoda-Homage, insbesondere die Suchfunktion. Das Handbuch ist äuerst nützlich, um auch nach einiger Zeit Dinge nachzuschlagen.
L.O.

PowerPoint 2010 Grundlagen
Beginn: 01.10.2014

interesantes lernreiches Seminar!
M.W.

MS Excel 2010/2013/2016 VBA
Beginn: 23.05.2016

Sehr gut organisiert, die Themen waren diskutieret und die Fragen waren auch geklärt. Die Aufgabestellungen waren klar. Die Dozentin hat sehr gut geklärt
J.K.