Sichern Sie sich Ihren Bildungsscheck NRW - Förderangebot ab 2015 mit neuer Ausrichtung

Bis zu 500 € für Ihre Weiterbildung!

Mit dem Bildungsscheck, finanziert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF), fördert das nordrhein-westfälische Arbeitsministerium die Beteiligung von Beschäftigten in kleinen und mittleren Betrieben an beruflicher Weiterbildung. Im Fokus stehen dabei vor allem Geringqualifizierte und weiterbildungsferne Beschäftigte.

Im Rahmen der neuen ESF-Förderphase ist das Förderangebot des Bildungsschecks umgestaltet worden und richtet sich ab 2015 besonders an Zugewanderte, Un- und Angelernte, Beschäftigte ohne Berufsabschluss und Berufsrückkehrende.

Zuwanderer und Zuwanderinnen können vorhandene Qualifizierungslücken schließen und ihre im Ausland erworbenen beruflichen Qualifikationen anerkennen lassen. Un- und Angelernte können mit Unterstützung durch den Bildungsscheck einen Berufsabschluss nachholen. Davon profitieren die Beschäftigten selbst und selbstverständlich auch die Unternehmen.

Bedingungen privater Zugang:

  • Einen Bildungsscheck beantragen können alle Beschäftigten in NRW (außer Öffentlicher Dienst) und Berufsrückkehrende
  • Das Unternehmen, bei dem Sie arbeiten, darf maximal 249 Beschäftigte haben
  • Ihr zu versteuerndes Einkommen darf maximal 30.000,- EUR, bei gemeinsam Veranlagten maximal 60.000,- EUR betragen
  • Die Kurskosten müssen mindestens 500,- EUR brutto betragen
  • Im Zeitraum von zwei Kalenderjahren können Sie einen Bildungsscheck erhalten
  • Förderhöhe je Bildungsscheck: 50 % der Kurskosten, höchstens 500,- EUR

Mehr Informationen zum privaten Zugang

Für Betriebe gilt:

  • Betriebsgröße: Ihr Unternehmen darf max. 249 Beschäftigte (Vollzeitäquivalente) haben
  • Öffentlicher Dienst: Ihr Unternehmen darf nicht dem öffentlichen Dienst angehören
  • Kurskosten: die einzelne Weiterbildung muss mindestens 500,- EUR brutto kosten
  • Anzahl: Im Zeitraum von zwei Kalenderjahren können Sie bis zu zehn Bildungsschecks erhalten, der/die einzelne Beschäftigte einen in diesem Zeitraum
  • Förderhöhe: 50 % der Kurskosten, höchstens 500,- EUR pro Bildungsscheck

Mehr Informationen zum betrieblichen Zugang

Beratungseinrichtungen informieren und stellen den Bildungsscheck aus

Die Bildungsschecks werden über ausgewählte Beratungseinrichtungen in Nordrhein-Westfalen vergeben und können dann zur Verrechnung bei den Weiterbildungsanbietern eingereicht werden. Anlaufstellen sind beispielsweise Kammern, Wirtschaftsförderungen, Volkshochschulen oder Weiterbildungs-Netzwerke, wie sie in einigen Regionen bestehen.

Die kostenlose Beratung informiert zu den persönlichen Voraussetzungen für die Förderung und berät Betriebe zum Qualifizierungsbedarf ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Beratungsstellen für den Bildungsscheck NRW

Online-Check zum Bildungsscheck NRW

Testen Sie mit dem Online-Check der G.I.B. mbH, ob dieses Förderprogramm grundsätzlich für Sie infrage kommt.

PROKODA ist zugelassener Bildungsträger

Rufen Sie uns kostenlos an: 0800/7765632

Wir beraten und informieren Sie und geben Ihnen Tipps bei der Beantragung der Bildungsschecks.

Ob Sie die Voraussetzungen für den Bildungsscheck erfüllen, können Sie

hier im Online-Check prüfen


4.7 bei insgesamt 661 Bewertungen

👍

Ein beispielhaftes Teilnehmer­feedback

PRINCE2 Kompakt in practice
Beginn: 02.03.2015

Schulung war Prima. Ich würde es weiterempfehlen.
B.B.

Word 2010/2013 für Fortgeschrittene
Beginn: 11.05.2016

Das Seminar war sehr gut. Die Dozentin war sehr versiert und konnte auch auf individuelle Themen eingehen.
N.S.

ITIL Edition 2011 Foundation und Zertifizierung
Beginn: 15.03.2017

Vielen Dank das Seminar war sehr gut. Mit der Trainiering waren meine beiden Kollegen super zufrieden.
M.B.

Outlook 2010/2013 Grundlagen
Beginn: 09.12.2015

Da ich im Outlook nur Mails , auch mit Anhang öffnen und auch solche verschicken konnte, hat der Kurs mir viel gebracht. In meiner Abteilung muß ich viel mit dem Kalender arbeiten, den ich vorher gar nicht kannte. Jetzt kann ich damit umgehen und die Funktionen nutzen. Der Schulungsleiter hat den Stoff irgendwie locker rübergebracht.
N.K.

Excel 2010/2013 für Fortgeschrittene
Beginn: 22.02.2016

Insgesamt ein sehr gutes Seminar in einem angenehm kleinen Teilnehmerkreis. Die Übungen war sehr praxisnah und es wurde auf die Belange der Teilnehmer eingegangen.
C.R.

PRINCE2 Foundation in practice (3-tägig)
Beginn: 21.03.2016

Das Seminar war sehr gut organisiert. Die Schulungsmethode, Flipchart anstatt Beamer, war entsprechend gut gewählt, um in kurzer Zeit die Begrifflichkeiten und den Inhalt der Schulung aufzunehmen. Das Seminar war interessant und auch anspruchsvoll, sodass man stets gefordert war und nicht in Langeweile verfallen ist. Sehr zu empfehlen.
M.P.

MS Project 2010/2013 Grundlagen
Beginn: 08.06.2015

Die Teilnahme am Seminar MS Project 2010/13 Grundlagen fand ich insgesamt sehr positiv. Die Gruppengröße mit nur drei Teilnehmern stellte ein ideales Lernumfeld dar, es war jederzeit Raum für Fragen bzw. Bezug zur eigenen Praxis da. Die Seminarleiterin war äuerst engagiert und freundlich. Auf alle Fragen ist sie eingegangen oder hat sich in den Pausen informiert.Ein Kritikpunkt wäre der Aufbau der Prokoda-Homage, insbesondere die Suchfunktion. Das Handbuch ist äuerst nützlich, um auch nach einiger Zeit Dinge nachzuschlagen.
L.O.

PowerPoint 2010/2013 für Fortgeschrittene
Beginn: 07.04.2017

Ich fand das Seminar sehr informativ und sehr gut geleitet. Das Niveau und Tempo wurde an die TN angepasst. Ich würde Prokoda weiterempfehlen.
N.R.

MS Excel 2007 / 2010 / 2013 Einführung
Beginn: 02.04.2014

Seminar war gut gestaltet und auf die Gruppe abgestimmt. Konnte viele hilfreiche Tipps mitnehmen.
R.V.

PowerPoint 2010/2013 für Fortgeschrittene
Beginn: 03.06.2016

Bewertung gut: - gute Wissensvermittlung - angenehmes Tempo - kleine Gruppe - es wurde detailliert auf Fragen eingegangen
S.P.