Landesprogramm Arbeit – Prioritätsachse C – Weiterbildungsbonus Schleswig-Holstein

Ziel und Gegenstand

Das Land Schleswig-Holstein unterstützt auf der Grundlage der Rahmenrichtlinie Prioritätsachse C – Investitionen in Bildung, Ausbildung und Berufsbildung für Kompetenzen und lebenslanges Lernen des Landesprogramms Arbeit Weiterbildungsmaßnahmen, die der Erhaltung und Erweiterung der beruflichen Kenntnisse und Fertigkeiten und deren Anpassung an sich wandelnde Anforderungen, dem beruflichen Aufstieg oder dem Übergang in eine andere berufliche Tätigkeit dienen.

Gefördert werden Seminarkosten der beruflichen Weiterbildung.

Ziel ist es, die Qualifikationen von Beschäftigten zu verbessern, die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen zu erhöhen und zukunftsfähige Arbeitsplätze zu sichern.

Antragsberechtigte

  • Antragsberechtigt sind Beschäftigte in Unternehmen, Auszubildende sowie Inhaber von Kleinstbetrieben und Freiberufler mit weniger als zehn Mitarbeitern in Schleswig-Holstein.
  • Nicht gefördert werden u.a. Weiterbildungsmaßnahmen für Beschäftigte in Gebietskörperschaften des öffentlichen Rechts und der Ämter, Weiterbildungsmaßnahmen in Religionsgemeinschaften, Beschäftigte einer Weiterbildungseinrichtung für selbst durchgeführte Maßnahmen, mit ELER-Mitteln geförderte Weiterbildungsmaßnahmen, die die Landwirtschaftskammer durchführt, Beschäftigte aus Transfergesellschaften sowie Personen, die arbeitslos gemeldet sind.

Voraussetzungen

In Hinblick auf eine Abgrenzung zur Bildungsprämie des Bundes ist der Weiterbildungsbonus nur in folgenden Fällen anwendbar:

  • bei Weiterbildungsmaßnahmen über 1.000 EUR,
  • bei Weiterbildungsmaßnahmen unter 1.000 EUR, wenn das jährliche Bruttoeinkommen des Förderempfängers über 20.000 EUR (bzw. 40.000 EUR für Zusammenveranlagte) liegt sowie bei Personen, die bei Antragstellung das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben oder deren Erwerbstätigkeit weniger als 15 Stunden/Woche beträgt.
  • Das Weiterbildungsseminar muss mindestens 16 Stunden und soll nicht mehr als 400 Stunden umfassen.
  • Mindestens 50% der Seminarkosten müssen vom Arbeitgeber bzw. vom Freiberufler oder Kleinstunternehmer getragen werden.
  • Bei Förderung eines Beschäftigten muss dieser entweder seinen Wohnsitz oder seine Arbeitsstelle in Schleswig-Holstein haben.
  • Bei Förderung von Auszubildenden muss es sich um Weiterbildungsinhalte handelt, die nach der Ausbildungsordnung nicht Bestandteil der Ausbildung sind.
  • Bei Förderung von Inhabern von Kleinstbetrieben und Freiberuflern sollte die Weiterbildung bei einem zertifizierten Weiterbildungsträger stattfinden.
  • Das Weiterbildungsseminar soll möglichst bei einem Weiterbildungsträger in Schleswig-Holstein stattfinden.
  • Die Voraussetzungen der Rahmenrichtlinie Prioritätsachse C – Investitionen in Bildung, Ausbildung und Berufsbildung für Kompetenzen und lebenslanges Lernen müssen erfüllt sein.

Art und Höhe der Förderung

  • Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses zu den Kosten des Weiterbildungsseminars.
  • Die Höhe der Förderung beträgt bis zu 50% der Seminarkosten, maximal jedoch 2.000 EUR je Seminar und Teilnehmer.
  • Die Bagatellgrenze liegt bei 160 EUR Seminarkosten.

Antragsverfahren

Anträge sind vor Beginn der zu fördernden Maßnahme und unter Verwendung der Antragsformulare an die
Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH)
Arbeitsmarkt- und Strukturförderung
Fleethörn 29–31
24103 Kiel
Tel. (04 31) 99 05-22 22
E-Mail: foerderprogramme@ib-sh.de
Internet: http://www.ib-sh.de/[...]
zu richten. Die entsprechenden Antragsformulare können im Internet abgerufen werden.


4.7 bei insgesamt 1027 Bewertungen

👍

Ein beispielhaftes Teilnehmer­feedback

IT-Grundschutz-Praktiker (BSI)
Beginn: 03.02.2020

Das Seminar "IT-Grundschutz-Praktiker (BSI) ", Beginn: 03.02.2020 war eine Runde Sache. Gelungen von Anfang bis Ende. Etwas Problematisch war für mich, dass die Prüfung am dritten Tag am späten Nachmittag erfolgte.
A.G.

Excel 2010/2013/2016 für Fortgeschrittene
Beginn: 20.01.2020

Das Excel-Seminar hat mir viele Tipps & Tricks und Neuerungen übermittelt, die mich in meiner täglichen Arbeit unterstützen.
B.G.

Excel 2010/2013/2016 Grundlagen
Beginn: 15.01.2020

War eine sehr gute Schulung. Vor allem weil wir die Theorie auch direkt in die Praxis umgesetzt haben, somit konnte man sich das neu Erlernte leichter merken.
A.T.

Excel 2010/2013/2016 Grundlagen
Beginn: 15.01.2020

Die Schulung war sehr gut. Vielen Dank
E.L.

Excel 2010/2013/2016 für Fortgeschrittene
Beginn: 09.01.2020

Es waren zwei super tolle und interessante Tage. Der Schulungsleiter ging komplett auf unsere Wünsche ein, dadurch konnte man sehr viel und vorallem neues lernen. Gerne wieder, würde ich jedem weiterempfehlen.
K.D.

Certified Data Centre Facilities Operations Manager - CDFOM® (mit Examen) - Kurssprache: Deutsch
Beginn: 16.12.2019

Moinsen, was soll man da schreiben? Seminarraum, Trainer und Unterlagen waren top. "Wer aufhört, besser zu werden, hört auf, gut zu sein. " Wird schwierig mit dem besser werden. ;-)
R.K.

SAP® ABAP® Konzepte und Tools
Beginn: 13.12.2019

Organisatorisch hat alles gut geklappt. Referent war gut. Meines Erachtens sollte ich zum Seminar noch ein Buch erhalten; dies war bisher noch nicht der Fall.
G.V.

Linux SECU - Linux Sicherheit
Beginn: 05.12.2019

Die Schulung war sehr informativ und ausführlich.
F.B.

Excel 2010/2013/2016 Grundlagen
Beginn: 04.12.2019

Ein toller Kurs! Lebendig gestaltet und hilfreich für den Umgang in der Praxis, da viele Tipps mitgegeben werden. Das Anwenden des Neu erlernten fällt leichter, da man es gleich an Beispielaufgaben üben und umsetzen kann. Dieser Kurs ist sehr zu empfehlen
E.B.

PRINCE2 Foundation Agile
Beginn: 02.12.2019

Das Seminar war gut, der Veranstallter hat sich alle Mühe gegeben. Leider war der Trainer etwas Junior aber im Grunde war das in Ordnung. Ein weiteres Semenar fasse ich auch wieder ins Auge.
W.v.