Landesprogramm Arbeit – Prioritätsachse C – Weiterbildungsbonus Schleswig-Holstein

Ziel und Gegenstand

Das Land Schleswig-Holstein unterstützt auf der Grundlage der Rahmenrichtlinie Prioritätsachse C – Investitionen in Bildung, Ausbildung und Berufsbildung für Kompetenzen und lebenslanges Lernen des Landesprogramms Arbeit Weiterbildungsmaßnahmen, die der Erhaltung und Erweiterung der beruflichen Kenntnisse und Fertigkeiten und deren Anpassung an sich wandelnde Anforderungen, dem beruflichen Aufstieg oder dem Übergang in eine andere berufliche Tätigkeit dienen.

Gefördert werden Seminarkosten der beruflichen Weiterbildung.

Ziel ist es, die Qualifikationen von Beschäftigten zu verbessern, die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen zu erhöhen und zukunftsfähige Arbeitsplätze zu sichern.

Antragsberechtigte

  • Antragsberechtigt sind Beschäftigte in Unternehmen, Auszubildende sowie Inhaber von Kleinstbetrieben und Freiberufler mit weniger als zehn Mitarbeitern in Schleswig-Holstein.
  • Nicht gefördert werden u.a. Weiterbildungsmaßnahmen für Beschäftigte in Gebietskörperschaften des öffentlichen Rechts und der Ämter, Weiterbildungsmaßnahmen in Religionsgemeinschaften, Beschäftigte einer Weiterbildungseinrichtung für selbst durchgeführte Maßnahmen, mit ELER-Mitteln geförderte Weiterbildungsmaßnahmen, die die Landwirtschaftskammer durchführt, Beschäftigte aus Transfergesellschaften sowie Personen, die arbeitslos gemeldet sind.

Voraussetzungen

In Hinblick auf eine Abgrenzung zur Bildungsprämie des Bundes ist der Weiterbildungsbonus nur in folgenden Fällen anwendbar:

  • bei Weiterbildungsmaßnahmen über 1.000 EUR,
  • bei Weiterbildungsmaßnahmen unter 1.000 EUR, wenn das jährliche Bruttoeinkommen des Förderempfängers über 20.000 EUR (bzw. 40.000 EUR für Zusammenveranlagte) liegt sowie bei Personen, die bei Antragstellung das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben oder deren Erwerbstätigkeit weniger als 15 Stunden/Woche beträgt.
  • Das Weiterbildungsseminar muss mindestens 16 Stunden und soll nicht mehr als 400 Stunden umfassen.
  • Mindestens 50% der Seminarkosten müssen vom Arbeitgeber bzw. vom Freiberufler oder Kleinstunternehmer getragen werden.
  • Bei Förderung eines Beschäftigten muss dieser entweder seinen Wohnsitz oder seine Arbeitsstelle in Schleswig-Holstein haben.
  • Bei Förderung von Auszubildenden muss es sich um Weiterbildungsinhalte handelt, die nach der Ausbildungsordnung nicht Bestandteil der Ausbildung sind.
  • Bei Förderung von Inhabern von Kleinstbetrieben und Freiberuflern sollte die Weiterbildung bei einem zertifizierten Weiterbildungsträger stattfinden.
  • Das Weiterbildungsseminar soll möglichst bei einem Weiterbildungsträger in Schleswig-Holstein stattfinden.
  • Die Voraussetzungen der Rahmenrichtlinie Prioritätsachse C – Investitionen in Bildung, Ausbildung und Berufsbildung für Kompetenzen und lebenslanges Lernen müssen erfüllt sein.

Art und Höhe der Förderung

  • Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses zu den Kosten des Weiterbildungsseminars.
  • Die Höhe der Förderung beträgt bis zu 50% der Seminarkosten, maximal jedoch 2.000 EUR je Seminar und Teilnehmer.
  • Die Bagatellgrenze liegt bei 160 EUR Seminarkosten.

Antragsverfahren

Anträge sind vor Beginn der zu fördernden Maßnahme und unter Verwendung der Antragsformulare an die
Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH)
Arbeitsmarkt- und Strukturförderung
Fleethörn 29–31
24103 Kiel
Tel. (04 31) 99 05-22 22
E-Mail: foerderprogramme@ib-sh.de
Internet: http://www.ib-sh.de/[...]
zu richten. Die entsprechenden Antragsformulare können im Internet abgerufen werden.


4.7 bei insgesamt 762 Bewertungen

👍

Ein beispielhaftes Teilnehmer­feedback3

PowerPoint 2010/2013 Grundlagen
Beginn: 06.10.2016

Die Trainerin war sehr gut. Das Ambiente der Räumlichkeiten waren gut und die Mitarbeiter von Prokoda waren freundlich und zuvorkommend.
S.L.

MS Excel 2010/2013/2016 VBA
Beginn: 04.12.2017

Das Seminar hat mir sehr gut gefallen und es hatte einen sehr guten Aufbau. die wichtigsten Inhalte wurden sehr gut vermittlet und es wurde sehr gut auf Beispiele und Fragen eingegangen!
D.K.

Excel Experten: Pivot und PowerPivot
Beginn: 16.12.2015

Trainer grundsätzlich Kompetent und sicher. Etwas zu viel Wiederholung des Themas Pivot an sich und dann hinten raus etwas wenig zeit für PowerPivot. Der Trainer war immer bemüht die Teilnehmer mit Anwendungsbeispielen aus Ihrem Berufsalltag einzubeziehen. Insgesamt ein gutes Seminar!
C.K.

MS PowerPoint 2007 / 2010 / 2013 für Fortgeschrittene
Beginn: 17.02.2014

Ich war sehr zufrieden :-) komme gerne wieder
R.P.

Excel für Controller
Beginn: 12.05.2014

Ich war von diesem Seminar begeistert. Der Dozent war Kompetent und Zielbewusst. Es war eine harmonische Gruppe mit gleichem Leistungslevel. Ich werde dieses Seminar weiterempfehlen.
H.R.

PRINCE2 Foundation in practice (3-tägig)
Beginn: 21.03.2016

Das Seminar war sehr gut organisiert. Die Schulungsmethode, Flipchart anstatt Beamer, war entsprechend gut gewählt, um in kurzer Zeit die Begrifflichkeiten und den Inhalt der Schulung aufzunehmen. Das Seminar war interessant und auch anspruchsvoll, sodass man stets gefordert war und nicht in Langeweile verfallen ist. Sehr zu empfehlen.
M.P.

ITIL Edition 2011 Foundation und Zertifizierung
Beginn: 15.03.2017

Die Schulung wurde professionel durchgeführt. Die Themeninhalte wurden gut vermittelt - nichts zu beanstanden.
S.K.

MOC 10964 Cloud and Datacenter Monitoring with System Center 2012 R2 Operations Manager
Beginn: 07.12.2015

Das Seminar war inhaltlich exzellent - dank des Referenten, der jedwede Frage beantworten konnte und sich wirklich hervorragend auskannte - auch wenn wir mal in die anderen Produkte des System Center abschweiften. Auch der Veranstaltungsort und die Pausenversorgung waren hervorragend. Eine Qualitätsverbesserung? Das ist wirklich nicht nötig! Vielen Dank.
U.R.

Outlook 2010/2013/2016 für Fortgeschrittene
Beginn: 22.09.2017

Die Schulung war sehr lehr- und hilfreich. Es hat Spaß gemacht. Die Beispiele waren sehr Praxis orientiert. Danke
H.S.

CorelDRAW Xn Aufbau
Beginn: 13.10.2014

Die Schulungsleiterin war sehr kompetent und freundlich. Da es sich hier um eine Einzelschulung handelte wurde ich auch zu meiner vollsten Zufriedenheit bedient. Die Räumlichkeit ist angemessen. Die Verpflegung ist gut.
T.S.