Landesprogramm Arbeit – Prioritätsachse C – Weiterbildungsbonus Schleswig-Holstein

Ziel und Gegenstand

Das Land Schleswig-Holstein unterstützt auf der Grundlage der Rahmenrichtlinie Prioritätsachse C – Investitionen in Bildung, Ausbildung und Berufsbildung für Kompetenzen und lebenslanges Lernen des Landesprogramms Arbeit Weiterbildungsmaßnahmen, die der Erhaltung und Erweiterung der beruflichen Kenntnisse und Fertigkeiten und deren Anpassung an sich wandelnde Anforderungen, dem beruflichen Aufstieg oder dem Übergang in eine andere berufliche Tätigkeit dienen.

Gefördert werden Seminarkosten der beruflichen Weiterbildung.

Ziel ist es, die Qualifikationen von Beschäftigten zu verbessern, die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen zu erhöhen und zukunftsfähige Arbeitsplätze zu sichern.

Antragsberechtigte

  • Antragsberechtigt sind Beschäftigte in Unternehmen, Auszubildende sowie Inhaber von Kleinstbetrieben und Freiberufler mit weniger als zehn Mitarbeitern in Schleswig-Holstein.
  • Nicht gefördert werden u.a. Weiterbildungsmaßnahmen für Beschäftigte in Gebietskörperschaften des öffentlichen Rechts und der Ämter, Weiterbildungsmaßnahmen in Religionsgemeinschaften, Beschäftigte einer Weiterbildungseinrichtung für selbst durchgeführte Maßnahmen, mit ELER-Mitteln geförderte Weiterbildungsmaßnahmen, die die Landwirtschaftskammer durchführt, Beschäftigte aus Transfergesellschaften sowie Personen, die arbeitslos gemeldet sind.

Voraussetzungen

In Hinblick auf eine Abgrenzung zur Bildungsprämie des Bundes ist der Weiterbildungsbonus nur in folgenden Fällen anwendbar:

  • bei Weiterbildungsmaßnahmen über 1.000 EUR,
  • bei Weiterbildungsmaßnahmen unter 1.000 EUR, wenn das jährliche Bruttoeinkommen des Förderempfängers über 20.000 EUR (bzw. 40.000 EUR für Zusammenveranlagte) liegt sowie bei Personen, die bei Antragstellung das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben oder deren Erwerbstätigkeit weniger als 15 Stunden/Woche beträgt.
  • Das Weiterbildungsseminar muss mindestens 16 Stunden und soll nicht mehr als 400 Stunden umfassen.
  • Mindestens 50% der Seminarkosten müssen vom Arbeitgeber bzw. vom Freiberufler oder Kleinstunternehmer getragen werden.
  • Bei Förderung eines Beschäftigten muss dieser entweder seinen Wohnsitz oder seine Arbeitsstelle in Schleswig-Holstein haben.
  • Bei Förderung von Auszubildenden muss es sich um Weiterbildungsinhalte handelt, die nach der Ausbildungsordnung nicht Bestandteil der Ausbildung sind.
  • Bei Förderung von Inhabern von Kleinstbetrieben und Freiberuflern sollte die Weiterbildung bei einem zertifizierten Weiterbildungsträger stattfinden.
  • Das Weiterbildungsseminar soll möglichst bei einem Weiterbildungsträger in Schleswig-Holstein stattfinden.
  • Die Voraussetzungen der Rahmenrichtlinie Prioritätsachse C – Investitionen in Bildung, Ausbildung und Berufsbildung für Kompetenzen und lebenslanges Lernen müssen erfüllt sein.

Art und Höhe der Förderung

  • Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses zu den Kosten des Weiterbildungsseminars.
  • Die Höhe der Förderung beträgt bis zu 50% der Seminarkosten, maximal jedoch 2.000 EUR je Seminar und Teilnehmer.
  • Die Bagatellgrenze liegt bei 160 EUR Seminarkosten.

Antragsverfahren

Anträge sind vor Beginn der zu fördernden Maßnahme und unter Verwendung der Antragsformulare an die
Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH)
Arbeitsmarkt- und Strukturförderung
Fleethörn 29–31
24103 Kiel
Tel. (04 31) 99 05-22 22
E-Mail: foerderprogramme@ib-sh.de
Internet: http://www.ib-sh.de/[...]
zu richten. Die entsprechenden Antragsformulare können im Internet abgerufen werden.


4.7 bei insgesamt 917 Bewertungen

👍

Ein beispielhaftes Teilnehmer­feedback

Certified Data Centre Professional - CDCP® (inkl. Examen) - Kurssprache: Deutsch
Beginn: 21.02.2019

Referent sehr gut, Organisation professionell, Zeitumfang knapp, aber gerade ausreichend. Übersetzung der Examensfragen verbesserungsbedürftig.
M.N.

Certified Data Centre Professional - CDCP® (exam included) - Course Language: English
Beginn: 18.02.2019

Super gut. Hat alles geklappt. Betreung 1A. Viele Grüsse
A.D.

PowerPoint 2010/2013/2016 für Fortgeschrittene
Beginn: 15.02.2019

Guten Tag, mir hat das Seminar sehr gut gefallen. Vor allem die "kleinen Tipps und Tricks" und "wo muss ich überhaupt klicken um diese oder jene Funktion zu finden", hat mir für den Alltag sehr geholfen. Kleine Gruppe war super!
K.B.

PowerPoint 2010/2013/2016 für Fortgeschrittene
Beginn: 15.02.2019

Das Seminar hat mir sehr gefallen und auch geholfen. Wir haben wesentlich Funktionen geübt und viele hilfreiche Tipps bekommen.
B.S.

Excel 2010/2013/2016 Grundlagen
Beginn: 11.02.2019

Ich habe das Seminar als sehr hilfreich empfunden. Das Tempo war genau richtig - nicht zu schnell und nicht zu langsam. Ich fand die Trainerin außergewöhnlich sympathisch und kompetent. Ich würde das Seminar jederzeit weiterempfehlen!!
J.R.

Excel 2010/2013/2016 Grundlagen
Beginn: 11.02.2019

Mein Kommentar: Grundsätzlich Positiv. Ich persönlich hätte mir nur etwas mehr Spielraum zu üben gewünscht. Vielen Dank
M.P.

PowerPoint 2010/2013/2016 Grundlagen
Beginn: 11.02.2019

Hallo, für mich war das Seminar sehr hilfreich, meine PPT-Kenntnisse zu vertiefen. Viele Grüße!
A.A.

Excel 2010/2013/2016 Grundlagen
Beginn: 04.02.2019

Das Seminar war gut organisiert. Rückfragen wurden sofort beantwortet. Insgesamt habe ich in den zwei Tagen dazu gelernt und habe mich jederzeit gut aufgehoben gefühlt.
J.K.

ITIL Service Transition (ST)
Beginn: 21.01.2019

Trainer: Sehr gut. Angeregte Dialoge, sehr saubere visuelle Darstellung, konnte das Thema sehr gut transportieren. Seminarunterlagen: Der einzige Kritikpunkt ist die fehlende Originaldokumentation von Axelos. Seminarort: Sehr gut
C.W.

MS Excel 2010/2013/2016 für Fortgeschrittene
Beginn: 21.01.2019

Das Seminar war gut strukturiert und an unsere Bedürfnisse angepasst. Der Seminarleiter konnte die Inhalte sehr gut vermitteln.
G.S.