CDCE® - Certified Data Centre Expert

Das CDCE-Training ist das höchste Level im EPI-Design-und-Build (Einrichtung und Architektur)-Curriculum im dem EPI Data Centre Training Framework. Die Teilnehmer müssen ein gültiges CDCS-Zertifikat besitzen, um sich für die CDCE-Weiterbildung anzumelden.

Certified Data Centre Expert: Das erwartet Sie in diesem Kurs

Der Kurs beschäftigt sich unter anderem mit Produktbewertungen und zeigt, wie Sie Geräte auswählen und Geräte-Test-Scripts (IET) sowie integrierte Performance- und Validierungstests (IPVT) entwickeln. CDCE baut auf Wissen auf, das Sie in den CDCP- und CDCS-Kursen erworben haben. Wenn Sie die Prüfung bestehen, schließen Sie sich der Elite der Rechenzentrums-Projekt-Design-Experten der Branche an.

Nachdem Sie das CDCE-Training absolviert haben, sind Sie unter anderem in der Lage:

  • Den optimalen Standort für missionskritische Rechenzentren unter Berücksichtigung aktueller und zukünftiger Bedürfnisse auszuwählen.
  • Komponenten zu bestimmen, die für ein hochverfügbares Rechenzentrum unerlässlich sind und dieses effektiv aufzusetzen.
  • Die Anforderungen von Unternehmens zu analysieren um daraus ein Projektplan zu erstellen, der die Voraussetzungen im Bereich der Belastbarkeit, Standortwahl und Anforderungen in Bezug auf den Aufbau eines unternehmenskritischen Rechenzentrums ideal erfüllt.
  • Diagramme und Planungsdokumente verstehen und die häufigsten Einrichtungsfehler zu erkennen.
  • Verschiedene Tests wie Geräte-Test-Scripts (IET) und Performance- und Validierungstests (IPVT) für ein missionskritisches Rechenzentrum zu entwickeln.
  • Produktdatenblätter auszuwerten und diese hinsichtlich ihrer technischen Spezifikationen und funktionalen Anforderungen zu unterscheiden.
  • Richtlinien und Checklisten für die Übergabe eines missionskritischen Rechenzentrums zusammenzufassen, inschließlich ihrer architektonischen, mechanischen, elektrischen Bestandteile sowie aller IT-Elemente
  • Und vieles mehr.

Die Zielgruppe für die CDCE-Zertifizierung

Die Hauptzielgruppe für diesen Kurs sind Führungskräfte, Projektleiter, Betreiber und Berater von Rechenzentren,

Das erwartet Sie bei der Prüfung

Die Multiple-Choice-Prüfung zum Certified Data Centre Expert besteht aus zwei Teilen: Teil A ist eine 90-minütige Prüfung mit 60 Multiple-Choice-Fragen. Für Teil A sind mindestens 45 richtige Antworten erforderlich, um die Prüfung zu bestehen. Teil B dauert 90 Minuten und umfasst 25 offenen Fragen. Für Teil B benötigen Sie mindestens 75 Prozent richtige Antworten

Wenn Sie die Prüfung erfolgreich absolviert haben, erhalten Sie das international anerkannte Certified-Data-Centre-Expert-Zertifikat (CDCE).

Das CDCE-Zertifikat ist ebenfalls drei Jahre gültig, danach ist eine Rezertifizierung erforderlich. Die verfügbaren Optionen finden Sie im EPI Recertification Program.

Anerkannte Akkreditierung der Schulung

Wie die Zertifikate zum Certified Data Centre Professional und zum Certified Data Specialist ist auch das CDCE-Zertifikat weltweit von EXIN akkreditiert.

Alle Termine im Überblick

Icon CDCE.pdf (772KB)
Broschüre zum CDCE® - Certified Data Centre Expert