CDRP® - Certified Data Centre Risk Professional

Dieser 2-tägige Kurs soll die Begleitung des gesamten Risikomanagementprozesses ermöglichen. Schwerpunkt ist sowohl die Rechenzentrumsinfrastruktur als auch die Einrichtung und Ausstattung des physischen Rechenzentrums. Sie lernen, Risiken in Ihrer Organisation zu identifizieren und zu quantifizieren. Sie erhalten das Know-How um das Risiko auf das Niveau zu reduzieren, das für die Organisation akzeptabel ist. Der Kurs basiert auf internationalen Standards (ISO / IEC27001: 2005) und Richtlinien (ISO / IEC27005: 2011, NIST800-30, ISO / IEC31000) und bereitet den Kandidaten auch auf die Teilnahme und Unterstützung der Zertifizierungsprozesse vor Gelten.

Zielgruppe:
Das primäre Publikum für diesen Kurs ist ein IT-, Betriebs- oder Rechenzentrums-Operations-Fachmann, der in und um das Rechenzentrum arbeitet (das sowohl Endkunden als auch Dienstleister / Moderatoren repräsentiert) und Verantwortung für die Erreichung und Verbesserung der Verfügbarkeit und Verwaltbarkeit des Rechenzentrum hat, z.B.: Rechenzentrumsleiter, Operations / Floor / Facility Manager, IT-Manager, IT-Verantwortliche, Sicherheitsprofis, Auditoren / Risikomanager / Fachleute für IT / Corporate Governance.

Prüfung:

Die Multiple-Choice-Prüfung zum Certified Data Center Risk Professional dauert 60 Min und besteht aus 40 Fragen. Der Test gilt als bestanden bei einer richtigen Beantwortung von mind. 27 der 40 Fragen. Die Teilnehmer, die die Prüfung bestanden haben, erhalten das international anerkannte Certified Data Center Risk Professional (CDRP).

 Das CDRP-Zertifikat ist 3 Jahre gültig, danach ist eine Rezertifizierung erforderlich. Die verfügbaren Optionen finden Sie im EPI Recertification Program.

Akkreditierung:
CDRP ist weltweit von EXIN akkreditiert.

Alle Termine im Überblick

Icon CDRP.pdf (750KB)
Broschüre CDRP® - Certified Data Centre Risk Professional