PROKODA

begleitet Sie als Berater,

Organisator und Realisierungs-Partner auf Wunsch durch

die gesamte Wertschöpfungskette für IT-Qualifizierung und IT-Projekte.

CTDC® – Certified TIA-942 Design Consultant

Zertifizierung zum CTDC® – Certified TIA-942 Design Consultant

CTDC Logo

CTDC® – Certified TIA-942 Design Consultant

Standards zu kennen und Prozesse regelkonform zu gestalten, ist für den Erfolg eines Rechenzentrums von grundlegender Bedeutung. Lernen Sie in drei Tagen den TIA-942-Standard und dessen Anforderung sowie mögliche Gestaltungsvariationen kennen. Dieser Kurs eignet sich hervorragend für alle Arten von Rechenzentren: in Einzelunternehmen oder Multi-Tenant, Drittrechenzentren wie Co-Location, Managed Services und Cloud-Service-Provider.

Die Zielgruppe für die CTDC®-Zertifizierung

Der Kurs richtet sich primär an Fachleute, die geschäftskritische Rechenzentren entwerfen, bauen, erhalten sowie für den einwandfreien Betrieb verantwortlich sind. Die CTDC®-Zertifizierung ist zudem notwendig, wenn Sie am CTIA®-Kurs (Certified TIA-942 Internal Auditor) teilnehmen möchten.

Das erwartet Sie bei der Prüfung zum CTDC®

Die neunzigminütige Closed-Book-Zertifizierungsprüfung besteht aus 60 Multiple-Choice-Fragen. Wenn Sie 50 oder mehr Fragen richtig beantworten, haben Sie die Prüfung bestanden und erhalten das offizielle "Certified TIA-942 Design Consultant (CTDC®)"-Zertifikat.

Das CTDC®-Zertifikat ist drei Jahre gültig, danach ist eine Rezertifizierung erforderlich. Die verfügbaren Optionen finden Sie im EPI Recertification Program.

Anerkannte Akkreditierung

CTDC® ist weltweit von EXIN akkreditiert.

Alle Termine im Überblick

Icon CTDC (730KB)
Broschüre CTDC® – Certified TIA-942 Design Consultant

Rechenzentren sind das Herzstück vieler Organisationen.
Ausfallzeiten des Rechenzentrums können zu großen Verlusten beim Unternehmen führen. Daher etablieren viele Organisationen Ausfallsicherheiten auf verschiedenen Ebenen, wie z.B. bei der Infrastruktur des Rechenzentrums oder auf der ICT-Ebene. Jedoch, können Informationen durch die Empfehlungen von verschiedenen Anbietern, Beratern und von öffentlicher Seite zu Unter- bzw. Überspezifikationen führen.

Daher ist es besser, eine allgemein anerkannte Norm als Grundlage für die Gestaltung- und Bauprinzipien zu nutzen.
Die ANSI / TIA-942 Norm definiert Anforderungen und Richtlinien für den Entwurf und Bau von Datencentern. Die Norm richtet sich an Designer, die ein umfassendes Verständnis für das Design von Rechenzentren benötigen.

Die Anforderungen und Richtlinien umfassen Architektur, Mechanik, Elektrik und Telekommunikation, die nicht immer von anderen allgemeinen Richtlinien abgedeckt bzw. von so genanntem „Standards“ festgelegt werden.


Das Verständnis für den Zweck der ANSI / TIA-942 Norm ist von grundlegender Bedeutung, nicht nur für den erfolgreichen Bau des Rechenzentrums, sondern auch für den nachhaltigen Betrieb. In diesem dreitägigen Kurs werden die Teilnehmer lernen, wie man ein ANSI / TIA-942 kompatibles Datenzentrum entwirft und sie erhalten ein klares Bild von den Anforderungen der ANSI/TIA-942 Norm sowie mögliche Variationen bei der Umsetzung.

Der Kurs ist für alle Arten von Datenzentren, wie Unternehmensrechenzentren oder Multi-Tenant, Rechenzentren Dritter wie Co-location, Managed Services sowie Cloud-Service-Provider bestens geeignet.

Certified TIA-942 Design Consultant 

Finden Sie Ihr Seminar

Wir arbeiten bundesweit mit hochqualifizierten Partnern. So finden wir für Sie immer die richtige Lösung in Ihrer Nähe.

Adresse

Stolberger Strasse 309
50933 Köln
Tel: +49 (0) 2 21 - 48 54-0
Fax: 0221 4854-155
E-Mail: info@prokoda.de